• Leoni Heeb

Frische-Kick zum Frühstück

Ich habe heute eine unglaublich leckeres Frühstück für dich. Es ist erfrischend, super gesund für's Herz und gleichzeitig sehr sättigend. Die Zutaten sind eigentlich das ganze Jahr über gut erhältlich. So kannst du das Gericht auch im Winter regional zubereiten.




Das hast du davon

- nährend

- erfrischend

- eine Vitaminbombe


Zeit

Die Zubereitungszeit beträgt höchstens 10 Minuten. 


Talent

Die Zubereitung ist extrem einfach.


Menge

Ein Schälchen lässt sich mit den unten angegeben Mengen gut füllen. Die Portion ist gut für's Frühstück oder als Snack.



Zutaten

  • 1 Karotte

  • 1 Apfel

  • Stück Ingwer

  • 2 EL Leinsamen

  • 1 Handvoll Haferflocken

  • etwas gefrorene Beeren

  • Rosinen (Die kannst du mit Datteln ersetzen, solltest du keine Rosinen mögen.)

  • Hafermilch (auch Sojamilch oder Reismilch möglich)

  • 2 EL Sojajoghurt

  • Zimt

optional:

  • Birnel, Ahornsirup (nicht zwingend)

  • Sonnenblumenkerne

  • Zitronenschale (anstatt Zimt)


Die Mengenangaben müssen bei diesem Rezept nicht so genau beachtet werden. Es geht vor allem darum, dass es dir schmeckt! Wenn du mehr Hunger hast, nimmst du mehr Haferflocken. Wenn du Ingwer eher nicht magst, versuch's mal oder du lässt ihn weg.



Zubereitung

  1. Karotte, Apfel und Ingwer raffeln. Tipp: Wenn du einen Hochleistungsmixer hast, geht das damit sehr gut. Stelle ihn einfach auf niedriger Stufe ein.

  2. Geraffelte Zutaten in Schüssel geben.

  3. Haferflocken, Leinsamen, Beeren, Rosinen, Joghurt und Birnel in eine Schüssel geben und Hafermilch dazugeben.

  4. Umrühren

  5. Geniessen

Ich hoffe, dir schmeckt diese Köstlichkeit genauso sehr wie mir. Sie ist super erfrischend und stärkend für den Morgen. Schick mir gerne ein Foto von deiner Kreation oder markiere uns auf Social Media.

Guten Appetit!