• Hanna Girard

Von nasser Wäsche und türkischen Omaschlappen


Illustration: Hanna Girard


Muskelkater. Er beisst mir am Morgen danach immer hinterlistig ins Bein, in die Stelle zwischen Knöchel und Wade. Schuld daran ist mein Wäschekorb, denn ich wohne unter dem Dach. Weit oben, dort wo der Lärm der Strasse verstummt und nur die startenden Flugzeuge die Stille brechen.

Wenn ich am Wäschetag mit meinem lila Wäschekorb bepackt die Stufen herunterwanke, immer bedacht keine der knarrenden Stufen zu verfehlen, dann spüre ich, dass er bald da sein wird. Der kleine fiese Muskelkater. Dann schlurfe ich mit üblen Vorahnungen die Treppenstufen wieder hinauf. Stufe für Stufe, Stockwerk für Stockwerk. Oben angekommen lehne ich mich meistens kurz ans Treppengeländer, atme kurz aus und bleibe in meinen Pantoffeln stehen. Sie sind schwarz, fein bestickt mit Blumen und Ranken in grellen Farben. Wenn ich da so stehe, auf meine Pantoffeln starre und atme, dann öffnet mein Freund meistens die Tür. Die knarrendeen Stufen haben mich verraten. Dann grinst er schelmisch, guckt auf meine Füsse und meint nur: "Aha, trägst du wieder mal deine türkischen Omaschlappen?"



Wallpaper-Download: Entweder Rechtsklick und Bild speichern oder wenn das nicht geht, sich einfach mit einem guten alten Screenshot zu helfen wissen.

  • Onlinemagazin

-

  • Basel

-

  • News

-

  • Basler Stadtgeschehen

-

  • Menschen aus Basel 

  • Viral