• Hannah Oehry

Skizzen aus London: Vintage Wunderland



© Hannah Oehry


Das pittoreske Wohnviertel Notting Hill kennen die meisten wahrscheinlich aus dem gleichnamigen Film mit Hugh Grant und Julia Roberts. Abgesehen von einer romantischen Filmkulisse hat das Viertel aber noch viel mehr zu bieten. Die bunten Häuserfassaden bieten einen schönen Schauplatz für den Portobello Road Market, ein Strassenmarkt für Antiquitäten, Souvenirs, Schmuck, Kunst und allen möglichen Krimskrams. Jeden Tag öffnen die farbenfrohen Geschäfte ihre Türen und stellen ihre Ware zur Schau. So habe ich dort meine kleine Oma-Teekanne gekauft, welche ich dem Tee-Klischee folgend andauernd in Gebrauch habe. Auch wenn man nichts kaufen möchte, ist der Portobello Road Market definitiv ein schöner Ort für einen kleinen Spaziergang.


© Hannah Oehry


Generell ist Notting Hill vollgepackt mit netten kleinen Cafés, Secondhandläden und trendigen Fastfood Restaurants. Auch das Electric Cinema befindet sich dort. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen dort einen Film zu schauen, aber von aussen sieht es auf jeden Fall – so wie der Rest von Notting Hill – schon sehr «instagrammable» aus.


© Hannah Oehry

logo.png