• Dominik Asche

Die inszenierte Baustelle


Die linke Seite «Klingental» öffnet diese Woche ihre Tore. © Dominik Asche

Seit August 2018 ist das Kasernenareal eine Baustelle. Auf der Seite «Klingental», in dem auch der Ausstellungsraum Klingental und die Atelierräume beherbergt sind, ist fertig gebaut. Fast.


Die Berner Künstlerin Rebecca Kunz hat zusammen mit Mathis Pfäffli die Ehre, den Ausstellungsraum mit einer ersten Ausstellung zu taufen. Ihre Entscheidung fiel schnell: Eine inszenierte Baustelle sollte es sein.

«Bei einer ersten Begehung des Raumes war hier noch ein Loch. Voller Erde und Dreck. Am liebsten hätte ich es so belassen. Jetzt musste ich den Lehmboden selbst wieder hierher tragen»


Rebecca Kunz

Rebecca Kunz mit ihrem Künstlerkollegen Mathis Pfäffli. © Dominik Asche

Eine ganze Palette Tonplatten sorgt für die inszenierte Baustelle. © Dominik Asche

Integriert ist auch ein echtes Stück Baugeschichte.

Davor betrachtet Rebecca Kunz mit Leonardo Bürgi, ebenfalls Künstler und auch Mitglied des Ausstellungsraum Klingental, den Prozess der Baustelle. © Dominik Asche

© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche
© Dominik Asche



Altbau küsst Neubau. Die Renovation ist gelungen. © Dominik Asche

Ein Stück Nostalgie aus Blech. © Dominik Asche
Die neue Gemeinschaftsküche des Ausstellungsraums und des Ateliers hat nichts mehr mit Kaffee vom Herd zu tun.

© Dominik Asche

Abgesehen von Baustaub glänzt sie. © Dominik Asche



Der Ausstellungsraum Klingental eröffnet am Donnerstag, 13. August 2020 mit der Vernissage zur Ausstellung «Blanko».


  • Instagram
  • Facebook
  • Schwarz Spotify Icon
  • Onlinemagazin

-

  • Basel

-

  • News

-

  • Basler Stadtgeschehen

-

  • Menschen aus Basel 

  • Viral