• Jan Pulfer

Auf den Sockeln von Basel #2

Für den Frühling stiftenden März stelle ich euch die «Schlange» vom Basler Bildhauer Willy Hege auf unserer monatlichen «Sockeln von Basel». Seine 1955 geschaffene, eher kleine Skulptur versteckt sich am oberen Ende der Wettsteinbrücke inmitten von Efeu und hohen Gräsern. Die mittlerweile grünlich gewordene Bronzeskulptur fügt sich verdächtig «echt» zwischen den grossen Bäumen und der Velo Zähl-Anzeige in die ebenfalls grüne Umgebung ein und macht so ihre verschlängelte Pose noch glaubhafter, als sie ohnehin schon ist.


Ihren Kopf zur Strasse hin gerichtet, einzig von einem kniehohen Geländer zurückgehalten, beobachtet die namenlose Schlange nun schon seit 66 Jahren Passant*innen und es scheint, als würde sie das Szenario nach wie vor geniessen.

Ich glaube, wenn ich das nächste mal an ihr vorbeifahre, nenne ich sie oder ihn einfach mal «Bea».


  • Instagram
  • Facebook
  • Schwarz Spotify Icon
  • Onlinemagazin

-

  • Basel

-

  • News

-

  • Basler Stadtgeschehen

-

  • Menschen aus Basel 

  • Viral