• Gastbeitrag

Kürbissuppe mit roten Linsen (vegan)

Auf Instagram und Facebook haben wir euch aufgefordert, uns eure kreativen Arbeiten aus der Quarantäne zu schicken. Gastautorin Livia Kirmser verrät dir nun eines ihrer Lieblingsrezepte: Kürbissuppe mit roten Linsen. Am liebsten experimentiert Livia mit verschiedensten Zutaten und kreiert dabei eigene Gerichte. Diese veröffentlicht sie auch auf ihrem eigenen Foodaccount @zimtueberalles auf Instagram.


Kürbissuppe mit roten Linsen (vegan) 8 Portionen


© Livia Kirmser

Das brauchst du:


- 800g Kürbis (hier verwendet: Butternuss)

- 200g rote Linsen

- 1 L Gemüsebouillon

- 1/2 EL Pfeffer

- 1/2 TL Knoblauchpulver

- 1/2 TL Paprikapulver mild

- 1/2 TL Paprikapulver scharf


© Livia Kirmser

Schritt 1:

Schäle den Kürbis, entferne die Kerne und schneide ihn in Würfel. Danach gibst du die Würfel in einen grossen, möglichst hohen Topf.


Schritt 2:


Wasche die Linsen unter fliessendem Wasser und gib sie zum Kürbis in den Topf.


Schritt 3:


Giesse nun die Bouillon hinzu, koche das Ganze auf und lass die Suppe auf mittlerer Stufe etwa 20 Minuten köcheln, bis die Kürbisstücke weich sind.





© Livia Kirmser

Schritt 4:


Gib die verschiedenen Gewürze hinzu und püriere die Suppe mit einem Handmixer. Alternativ kann die Suppe auch in einem Foodprocessor püriert werden, wenn du keinen Handmixer hast.


Schritt 5:


Bei Bedarf kannst du die Suppe nachwürzen und mit mehr Wasser/Bouillon verdünnen, bis sie deine gewünschte Konsistenz erreicht.



Und: En guete!


  • Instagram
  • Facebook
  • Schwarz Spotify Icon
  • Onlinemagazin

-

  • Basel

-

  • News

-

  • Basler Stadtgeschehen

-

  • Menschen aus Basel 

  • Viral