• Gastbeitrag

Vanilleplunder mit Rhabarber

Gastautorin Livia Kirmser spürt den Frühling. Oder besser: Die zaghaften Düfte und der Geschmack des nahenden Sommers. Heute verrät sie dir, wie du diesen Duft in deiner Küche entfalten kannst. Livia präsentiert ihre liebsten Vanilleplunder mit Rhabarber. Mehr Rezepte unserer leidenschaftlichen Gastautorin und Köchin findest du auch auf ihrem eigenen Foodaccount @zimtueberalles auf Instagram.

Vanilleplunder mit Rhabarber


© Livia Kirmser

Das brauchst du:


❁ 1 Blätterteig rechteckig (25x42cm)

Alternative: selbst gemachter Plunderteig (Rezept z.B. von Bianca Zapatka)


Vanillecrème:

❁ 5dl pflanzliche Milch (für intensiveren Geschmack Vanillemilch verwenden)

❁ 50g Zucker

❁ 1 Vanilleschote

❁ 32g Maizena


Rhabarberkompott:

❁ 3 Stängel Rhabarber

❁ etwas Zucker (1-2 EL)



© Livia Kirmser

Schritt 1:

Mische für die Vanillecrème 1dl der Milch mit der Maizena.


Schritt 2:

Kratze die Vanilleschote aus und koche sie mit der restlichen Milch und dem Zucker auf.


Schritt 3:

Gib die Maizena-Mischung hinzu und lasse das Ganze unter Rühren aufkochen. Nimm die Pfanne vom Herd, sobald die Mischung cremig wird und lass die Crème auskühlen.










Schritt 4:


Schneide die Rhabarberstängel für das Kompott in kleine Stücke und gib sie mit etwas Zucker (je nach Belieben) und etwas Wasser in eine Pfanne. Die Rhabarberstücke sollte so lange köcheln, bis sie weich sind (ca. 15 Minuten). Heize den Ofen auf 180 Grad vor.


Schritt 5:


Schneide den ausgewallten Teig in 10 Quadrate und verteile etwa 1 EL Rhabarberkompott darauf.


Schritt 6:

Schlage die Ecken etwas ein und gib 1 EL Vanillecrème darauf. Garniere sie bei Bedarf mit ein paar Erdbeerscheiben.


Schritt 7:

Backe die Plunder für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze und lasse sie danach auskühlen.


En guete!


© Livia Kirmser