• Leoni Heeb

Vegane Linzertorte

Wer liebt sie nicht: Die altbekannte knusprige, nach Himbeeren duftende Linzertorte.

Bei mir gibt es sie mindestens einmal im Jahr, immer an meinem Geburtstag, und jedes Mal ist sie erneut ein Genuss.

Eigentlich sollte es mal ein paar mehr Anlässe geben, diese Köstlichkeit aufzutischen. Wie wäre es, wenn wir ein Kaffeekränzchen mit unseren Süssen organisieren?


Klassiker

fruchtig

süss


Zeit

Die Arbeitszeit beträgt eine knappe Stunde.



Talent

Es braucht nicht immer viel Übung, um etwas tolles hinzubekommen. In diesem Fall ist das zutreffend.


Menge

Eine Torte, die gut ein paar Tage haltbar ist. Man munkelt, dass sie am zweiten oder dritten Tag noch besser schmeckt, da die Marmelade dann an Prominenz gewinnt.


Zutaten

Für den Teig:


  • 200 g Halbweissmehl, Weissmehl

  • 150 g gemahlene Mandeln (alternativ gemahlene Haselnüsse)

  • 170 g Zucker

  • 100 g Margarine

  • 3 EL geschrotete Leinsamen

  • 1 dl heisses Wasser

  • 1 Päckli Vanillezucker

  • 1 TL Zimt

  • 1 Messerspitze Nelkenpulver



Für die Himbeerschicht:

  • 2 EL Himbeermarmelade (Check die Zutaten, ob die Konfitüre vegan ist. Fruchtpektin ist pflanzlich, Gelatine ist tierischen Ursprungs.)

  • 5 EL Wasser

  • 1 Handvoll gefrorene Himbeeren

  • 1 EL Chiasamen



Rezept

1. Vermenge alle trockenen Zutaten: Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Zimt, Vanillezucker, Nelkenpulver.


2. Gib die Margarine zu den trockenen Zutaten.


3. In einer separaten Schüssel: Übergiesse die Leinsamen mit kochendem Wasser, schlage die Mischung auf, bis sich ein weisslicher, schleimiger Schaum bildet.


4. Gib die Leinsamenmischung ebenfalls zum Teig.

5. Vermenge alles und knete den Teig


6. Nehme 2/3 des Teigs und forme den Boden deiner Torte. Dieser sollte ca. 5 bis 10 mm dick sein. Achte ebenfalls darauf, dass du einen genügend hohen Rand hast, damit die Füllung später nicht ausläuft.


7. Gib die Kuchenform mit dem Boden in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen, während du die Füllung vorbereitest. Nach spätestens 10 Minuten würde ich den Teig wieder aus dem Ofen nehmen. So sparen wir Zeit und der Teigboden gewinnt an Knusprigkeit.


8. In der Zwischenzeit: Vermenge die Marmelade, die Chiasamen mit dem Wasser in einer Schüssel. Schau zu, dass die Mischung keine Klumpen mehr hat.


9. Zum Schluss gibst du die Himbeeren zur Mixtur dazu.


10. Verteile die Himbeerfüllung auf deinem warmen Teig.


11. Nimm nun den restlichen Drittel des Teigs und verteile ihn auf der Torte. Du kannst ihn klassisch zu einem Gitternetz flechten oder damit zum Beispiel einen lustigen Spruch schreiben.



12. Wenn du die Torte fertig verziert hast, geht das Meisterwerk in den Ofen.


13. Backe die Linzertorte für weitere 30-40 Minuten bei 180 Grad. Sobald es bräunlich wird, solltest du sie aus dem Ofen nehmen.


14. Abkühlen lassen.


15. Foto auf Instagram mit mir teilen.


16. Geniessen.


Verschicke deine Kaffeekränzchen-Einladungen und erfreue dich mit deinen Liebsten an einem süssen Nachmittagsplausch.




Hier ein wenig Inspiration, für einen gezuckerten Spruch.

Bitte mit Humor nehmen!

Dies ist keinesfalls als persönlichen Angriff aufzufassen. Wenn du es dir nämlich genau überlegst, findet Mensch runde, kleine Dinge niedlich. Dieser Jö-Effekt kannst du auch für dich nutzen. ;)

Schlemme ein, zwei oder drei Stücke dieser fruchtigen Linzertorte, das Leben ist kurz genug.