• Leoni Heeb

Vegane Zimtschnecken

Was gibt es besseres, als in der kühlen Jahreszeit vor dem Ofen zu sitzen und geduldig dem Bräunen des zimtigen Hefeteigs zuzusehen?

Ich hab hier ein super einfaches, leckeres Rezept für dich, damit auch du schon bald in den warmen fluffigen Genuss kommen kannst.



tut der Seele gut

macht Freunde glücklich

Zuckerbömbchen



Zeit


Die Arbeitszeit beträgt etwa 20 Minuten. Plus Geh- und Backzeit.



Talent


Die Zubereitung ist nicht wirklich schwer, solltest du hinkriegen.

P.S. Falls die Schnecken nicht so schön gerollt sind, ist das auch nicht so schlimm. Man kann das Missgeschick gut mit Zuckerglasur überdecken, dann stört das keinen mehr. ;)


Menge


Je nach dem, wie dick du die Rollen schneidest, kommen unterschiedlich viele am Ende dabei raus. Ich hatte 10... davon haben es (oh Wunder) sogar alle bis in den Backofen geschafft.


Zutaten


Für den Teig benötigst du:

  • 2 Tassen Mehl

  • 3 El Zucker

  • 1/4 Tasse Margarine oder Kokos-Öl

  • 1 Tasse Haferdrink oder Wasser

  • Backpulver


Für die Füllung brauchst du nur:

  • Zimt

  • (braunen) Zucker

  • (Äpfel, wenn du magst)


Für die Glasur:

  • Puderzucker

  • Tröpfchen Wasser



Rezept


  1. Mehl und Hefe mischen, Zucker, weiche Margarine und Flüssigkeit zugeben

  2. gut umrühren bis eine homogene Masse entsteht

  3. den Teig gut kneten

  4. in einer Schüssel mit einem feuchten Tuch bedeckt, an einem warmen Ort für eine Stunde stehen lassen (geht auch über Nacht)

  5. Teig ausrollen, ca 1 cm dick

  6. wenn gewünscht, etwas Margarine darauf verteilen (geht aber auch super ohne)

  7. Zucker und Zimt darauf verteilen, wenn du magst auch noch Apfelstücke

  8. das Ganze zusammenrollen

  9. die Teigwurst in Stücke schneiden (stell dir das Ganze vor wie ein Brot, von dem du Scheiben abschneidest. Du entscheidest, wie dick du die Rollen machen möchtest - meine waren jeweils ca. 3cm)

  10. platziere die Rollen in einem Kranz oder auch einzeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech

  11. Backe alles in einem vorgeheizten Ofen für ungefähr 15 Minuten bei 180 Grad. Je nach gewählter Dicke kann es auch länger dauern, hab einfach etwas einen Blick drauf und sobald die Schnecken goldig werden und duften kannst du sie rausnehmen und abkühlen lassen

  12. Mixe den Puderzucker mit (gaaaaaaanz) wenig Wasser und tropfe die Glasur über die Zimtschnecken



"Du kannst die Zuckerglasur natürlich auch weglassen, wenn es dir sonst zu süss wird. Vor allem im Aussehen wertet sie die Röllchen aber schon nochmals sehr auf."




Ich hoffe, dir schmeckt diese Köstlichkeit genauso sehr wie mir. Vielleicht kriegst du es ja auch hin, zu teilen.

Deine Liebsten würden sich bestimmt auch freuen :)



  • Instagram
  • Facebook
  • Schwarz Spotify Icon
  • Onlinemagazin

-

  • Basel

-

  • News

-

  • Basler Stadtgeschehen

-

  • Menschen aus Basel 

  • Viral